Willkommen an Bord

 

Das Schiff

Technische Daten


ISIS (ursprüngl gebaut u in Betrieb genommen in 1904, lange als Arbeitsschiff in Fahrt) ist ein Traditions-Segler nach § 6 Abs. 1 der Schiffssicherheitsverordnung*, aber auch unter Beachtung der Bestimmg von "Register Holland" deren Spez. zu Masten usw. wesentlich deutlicher sind".

*Verordnung Sicherheitszeugnis für Traditionsschiffe: obwohl die beantragt werden muss wenn man darunter "geführt"werden möchte, es aber sehr viele Streitigkeiten unter Betreibern und Behörden gab, die Bank... das bedarf gründlicher Überlegung nach den "HEUTIGEN UNVERHÄLTNISMÄSSIGEN BEDINGUNGEN festgestellt durch Politiker, deren Inkompetenz deutlich ist und deren "Sicherheitsbestreben durch diese Forderungen eher zu Gegenteil führt" , hatten wir uns entschlossen, unter Beobachtung aller eben jener Vorschriften dies privat durchzuführen und jeder, der unsere webseiten kennt weiss auch WARUM!- Im übrigen gibt es noch mehr Hindernisse, die NICHTS mit "Sicherheit" zu tun haben oder die Scheinheiligkeit einer Illusion betrifft. Ein Problem ALLGEMEIN, denn in allen Lebensbereichen ist es "das System", an dem alles krankt. Hier, in diesem Link, kann man einiges nachlesen über diese Verordnungen.

Kiellegung   1904 in Boom Belgien
Länge über alles   28 m
Breite   5 m
Tiefgang (Kielschwert)   2,0 m - 3,5 m
Wasserverdrängung   80 T
Dieselmotor DAF   150 KW

Generator DEUTZ

Generator HATZ

 

15 KW

10 KW

Dieseltank

separater Heizöltank

 

1.000 Liter

 

Frischwasser (Brauchwasser)   4.000 Liter
Trinkwassertank, Edelstahl   250 Liter
Abwassertank   1000 Liter

(Mittelmeer-Gangway)*
Salon mit Satelit -TV, Video, Spielekonsole Sony PS3, Holzkamin
GSM, Internet (3/4G Lite)
Vollautomatische Bohnenkaffeemaschine

Kleine 3-l Bierzapfanlage
(Kabinen mit TV)*
3 kleine Doppelkabinen -2x 2Etagenkojen, 1 Doppelkoje-
1 Vierer-Kabine mit Etagenkojen
1 Eigner-Kabine -Heck- mit on-suite Bad/Dusche

Weitere Ausrüstung:

  • Kombüse mit Kühlschrank, eingeb.Friteuse, Gefrierschrank,
  • Gasherd und -ofen, elektr. Abzugshaube, elektr.Filterkaffeemasch.
  • Zentralheizung
  • Waschmaschine
  • 2 Gäste-Bäder mit Toiletten - 1xDusche-
  • Bettwäsche, Hand- und Badetücher inklusive nach Vereinbarung

Nautische Ausrüstung:

  • Radar 32 nm
  • VHF Atis
  •  AIS Klasse B Transponder
  • Inmarsat C  / easymail
  • GMDSS (AI/AII/AIII)
  • SART Radar Transponder
  • EPIRB 406 mHz (GPS)
  •        1x Navtex
  •        2x VHF DSC Klasse A
  •        2x VHF handheld GMDSS
  •        MF/HF (Grenzwelle/Kurzwelle)
  •        1x MF/HF DSC  
  •        1x NBDP
  • Steuerkompass mit Kompensation f Stahlschiffe, Peilkompass, Referenzkompass, Pelores
  • Furuno Echolot
  • Autopilot
  • Sextant, Chronometer
  • Kartenplotter (C MAP)

Sicherheit:

  • Rettungsmittel
  • Rettungsinsel (2x 15Pers) 
  • Mob Boot Ripdinghy ,  6.00 m, 120 PS Mercury Force
  • Beiboote:  kl. Schlauchboot 2,50m,
  • 4 PS Yamaha 4takt
  • Feuerlöscher, Rauchmelder je Kabine

Tauchen, Schwimmen, Geniessen, Anlegen:

  • Tauchkompressor Capitano 180 l/min
  • 8 Tauchflaschen 10 l*, Blei etc. an Bord,
  • kleiner Fun UW-Scooter
  • (Absenkbare Tauchplattform)* am Heck
  • Bade-/Gangway -3 St. unter Wasser- in David starbord (anlanden Beiboot)
  • Schwenkbarer Gasgrill
  • Liegestühle, Deckstühle, Tisch

*)  noch nicht voll einsatzfähig

Kontakt:

Eigner-/Lebenspartnerschaft/:

D / NL

Bord-Telefon: 

+49 176.4600.8785


E-Mail (Schonerisis [at] gmail)

Reuse in Austernbank
und Co.
Nordsee-Bewohner

die Zeit ist vergangen, der Erhalt, die Modernisierung des Schiffes hält uns  in Atem - da wir besonderes Augenmerk auf traditionelle Elemente verwenden, ist DAS ebenfalls ein Faktor in Sachen Zeit und auch Geld.

 

Der Hamburger Schiffsausrüster TOPLICHT bzw. Harlingen/NL ist für uns deshalb DIE Adresse.