Willkommen an Bord

 

Das Schiff

Technische Daten


ISIS ist ein Traditionssegler nach
§ 6 Abs. 1 der Schiffssicherheitsverordnung

Kiellegung 1904 in Boom Belgien
Länge über alles 28 m
Breite 5 m
Tiefgang (Kielschwert) 2,0 m - 3,5 m
Wasserverdrängung 80 T
Dieselmotor DAF 150 KW

Generator DEUTZ

Generator HATZ

15 KW

10 KW

Dieseltank

separater Heizöltank

1.000 Liter

 

Frischwasser (Brauchwasser) 4.000 Liter
Trinkwassertank, Edelstahl 250 Liter
Abwassertank 1000 Liter

(Mittelmeer-Gangway)*
Salon mit Satelit -TV, Video, Spielekonsole Sony PS3, Holzkamin
GSM, Internet (3/4G Lite)
Vollautomatische Bohnenkaffeemaschine

Kleine 3-l Bierzapfanlage
(Kabinen mit TV)*
3 kleine Doppelkabinen -2x 2Etagenkojen, 1 Doppelkoje-
1 Vierer-Kabine mit Etagenkojen
1 Eigner-Kabine -Heck- mit on-suite Bad/Dusche

Weitere Ausrüstung:

  • Kombüse mit Kühlschrank, eingeb.Friteuse, Gefrierschrank,
  • Gasherd und -ofen, elektr. Abzugshaube, elektr.Filterkaffeemasch.
  • Zentralheizung
  • Waschmaschine
  • 2 Gäste-Bäder mit Toiletten - 1xDusche-
  • Bettwäsche, Hand- und Badetücher inklusive nach Vereinbarung

Nautische Ausrüstung:

  • Radar 32 nm
  • VHF Atis
  •  AIS Klasse B Transponder
  • Inmarsat C  / easymail
  • GMDSS (AI/AII/AIII)
  • SART Radar Transponder
  • EPIRB 406 mHz (GPS)
  •        1x Navtex
  •        2x VHF DSC Klasse A
  •        2x VHF handheld GMDSS
  •        MF/HF (Grenzwelle/Kurzwelle)
  •        1x MF/HF DSC  
  •        1x NBDP
  • Steuerkompass mit Kompensation f Stahlschiffe, Peilkompass, Referenzkompass, Pelores
  • Furuno Echolot
  • Autopilot
  • Sextant, Chronometer
  • Kartenplotter (C MAP)

Sicherheit:

  • Rettungsmittel
  • Rettungsinsel (2x 15Pers) 
  • Mob Boot Ripdinghy ,  6.00 m, 120 PS Mercury Force
  • Beiboote:  kl. Schlauchboot 2,50m,
  • 4 PS Yamaha 4takt
  • Feuerlöscher, Rauchmelder je Kabine

Tauchen, Schwimmen, Geniessen, Anlegen:

  • Tauchkompressor Capitano 180 l/min
  • 8 Tauchflaschen 10 l*, Blei etc. an Bord,
  • kleiner Fun UW-Scooter
  • (Absenkbare Tauchplattform)* am Heck
  • Bade-/Gangway -3 St. unter Wasser- in David starbord (anlanden Beiboot)
  • Schwenkbarer Gasgrill
  • Liegestühle, Deckstühle, Tisch

*)  noch nicht voll einsatzfähig

Kontakt:

Eigner-/Lebenspartnerschaft/:

D / NL

Bord-Telefon: 

+49 176.4600.8785 

 


E-Mail schreiben

Reuse in Austernbank
und Co.
Nordsee-Bewohner

die Zeit ist vergangen, der Erhalt, die Modernisierung des Schiffes hält uns immer noch in Atem; ein Weg durch viele Klippen und Unwegsamheiten, ja sogar Wegelagereien.